DHBW Heilbronn Schriftenreihe
Branche: Kultur & Bildung
Kunde: DHBW Heilbronn

Dass Wissenschaftlichkeit sich in mittelmäßiger Typografie und grauen Tabellen zeigen müsse, ist ein weitverbreiteter Irrtum.

Ein Zitat aus dem Vorwort der Schriftleiter:
Das maßgebliche Ziel dieser Schriftenreihe ist eine Verknüpfung von theoretischen Konzepten mit praktischen Anwendungen durch einen wechselseitigen Transfer von Lösungsansätzen aus Theorie und Praxis. Die Reihe erhebt den Anspruch, zu einer wichtigen Diskussions-, Impuls- und Informationsquelle für Studium, Lehre und Praxis zu werden.  
Der Entwurf der Schriftenreihe der DHBW Heilbronn macht hervorragende wissenschaftliche Texte zugänglich. Das Layout moderiert den dichten Text  – der Leser spürt, dass die Schriftgestaltung dem Textverständnis dienen will.
Die Schriftenreihe begreift die editorische Tätigkeit der Hochschule als einen Teil der Markenführung, daher ist die formale Integration in die Kommunikationspolitik sehr hoch.

Ähnliche Projekte:
  • DHBW Jahresspiegel 2017
  • DHBW Mosbach
  • Schriftenreihe der DHBW Heilbronn – Band 4
  • DHBW Heilbronn
  • Zentrum für empirische Forschung – Jahresbericht 2017
  • DHBW Stuttgart